Unser Angebot

Erwachsene, ältere, aber auch heranwachsende Menschen mit Behinderung sind in unserer Gesellschaft bestrebt, zunehmend auf eigenen Füßen zu stehen, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen, um sich eine selbständige und weitgehend selbstbestimmte Lebensform aufzubauen.

Der Fachbereich Assistenz-beim-Wohnen der Lebenshilfe Haßberge e.V bietet zunächst im Rahmen einer Ambulanten Trainingsphase (ATP) und im Anschluss als Ambulant Unterstütztes Wohnen (AUW) Bausteine eines flexiblen Systems von Wohn- und Lebensformen, welche die Entwicklungspotentiale und Entwicklungsbedürfnisse, aber auch die Einschränkungen von Menschen mit Behinderung berücksichtigen.

 

Das Ambulant Unterstützte Wohnen (AUW) kann in unterschiedlichen Formen erfolgen:

  • die unterstützte Person kann in einer selbstgemieteten Wohnung leben
  • die Wohnung kann von der Lebenshilfe Haßberge e.V. angemietet sein
  • die Unterstützung kann, im begründeten Einzelfall, auch im familiären Umfeld als Ablösehilfe erfolgen
  • Ambulante Unterstützung ist möglich als Einzelwohnen, als Zusammenleben in einer Partnerschaft oder in ausgesuchten, kleinen Wohngemeinschaften
  • Die Form und der Umfang der Unterstützung sind abhängig von den Wünschen, den Möglichkeiten, dem individuellen Bedarf der jeweiligen Teilnehmer
  • Die Hilfeformen des ATP und des AUW basieren insbesondere auf dem Rechtsanspruch der Eingliederungshilfe entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen des SGB IX und des SGB XII
  • Der Lebensunterhalt wird über das eigene Einkommen und ergänzende Hilfen zur Grundsicherung durch den zuständigen Leistungsträger sichergestellt

 

weiter zu "Zielgruppe und Zielsetzung" ...