Frühförderung

Familien Fachkompetent und Flexibel Fördern

... wann?

  • Nach der Geburt bis zum Schulbeginn
  • Wenn Sie sich Gedanken um die Entwicklung Ihres Kindes machen

... wo?

  • Zuhause im Elternhaus, im Kindergarten oder in den Räumen der Frühförderstelle

... und Ihre Aufgaben:

  • Beratung von Familien
  • Beschreibung von Diagnosen des Kindes
  • Förderung und Unterstützung der Kinder und ihrer Familien

... wer arbeitet hier?

Ein interdisziplinäres Team, bestehend aus

  • PädagogInnen
  • HeilpädagogInnen
  • ErgotherapeutInnen
  • LogopädInnen
  • PhysiotherapeutInnen
  • Verwaltungskräften

… für welches Kind geeignet?

  • Bei Entwicklungsverzögerungen in der Körpermotorik, der Handmotorik, der Kognition, im Bereich Sprache und sozial-emotionale Entwicklung
  • bei Frühgeburtlichkeit
  • Bei Wahrnehmungsstörungen im Bereich der Sinnesorgane
  • Bei drohender oder vorliegender körperlicher, geistiger oder seelischer Behinderung

... kostet?

  • Für Familien kostenlos
  • Übernahme durch öffentliche Kostenträger

Beratung – Förderung – Diagnostik