Mobile Sonderpädagogische Hilfe (MSH)

Mobile Sonderpädagogische Hilfe (MSH) ist gedacht für Kinder bis 6 Jahre in Regelkindergärten mit:

  • Entwicklungsauffälligkeiten in den Bereichen Motorik, Sprache, Wahrnehmung, Denken, Konzentration, Kontakt– und Kommunikationsverhalten 
  • einer geistigen und/oder körperlichen oder seelischen Behinderung

 

Was wir anbieten:

Beratung

  • der Eltern und Erzieher zu konkreten Fragen in Bezug auf individuelle Fördermassnahmen, den richtigen Förderort, oder andere Förderfachdienste
  • Heilpädagogische Beratung und Stellungnahme beim Übertritt in die Schule
  • Organisation von qualifizierten Hör-, Sprach- und Bewegungsüberprüfungen
  • Koordination und Vernetzung von Förder– und Betreuungsmaßnahmen
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Kinderärzten, Logopäden, Ergotherapeuten, Kinder– und Jugendpsychiatern, Krankengymnasten, u.v.m.

Diagnostik

  • Durchführung einer Eingangs– und  Verlaufsdiagnostik als Grundlage für heilpädagogische Fördermaßnahmen
  • Durchführung einer Diagnostik als Grundlage für die Entscheidung zur Einschulung

Fördermaßnahmen

  • Ganzheitliches Fördern der Gesamtentwicklung des Kindes durch heilpädagogische Fördermaßnahmen im Regelkindergarten
  • Zusätzlich in speziellen Therapieräumen: z.B. Psychomotorik in Schwimmbad und Turnhalle der Lebenshilfe

 

Die Förderung findet in der Regel entsprechend dem Förderbedarf des Kindes, einmal wöchentlich  im Regelkindergarten statt.

Wir sind: Studienräte im Förderschuldienst, Heilpädagogische Förderlehrer  (Zusatzqualifikation Psychomotorik)

 

Bei Bedarf:

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir vereinbaren ein Gespräch.

Eltern: rufen Sie uns an, wenn Sie unsere Beratung und Unterstützung wünschen.

Erzieher/innen: Wenden Sie sich mit Fragen zu einzelnen Kindern (nach Absprache mit den Eltern) an uns

Kontakt: msh(at)lebenshilfe-hassberge.de; 09521/953123

 

Sprechen Sie auf den Anrufbeantworter – wir sind ein mobiler Dienst, also viel unterwegs!!

MSH_Einverständniserklärung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 329.0 KB